Verbrauchspass

Für den Verbrauchspass reichen die Jahresverbräuche eines Gebäudes der drei vorangegangenen Jahre.
Diese werden dann, je nach Ort und Jahr, auf Durchschnittswerte pro Quadratmeter Wohnfläche umgerechnet.

Wichtig!

Gesetzlich vorgeschrieben sind 2 Vorschläge zur energetischen Verbesserung des Gebäudes, ohne die ein Ausweis keine Gültigkeit hat.

Bedarfsausweis

Ein Bedarfsausweis wird aufgrund der Bauphysik eines Gebäudes und seiner Anlagentechnik nach vorgeschriebenen Rechenverfahren erstellt.
Die ermittelten Werte geben Aufschluß über die energetische Bedeutung jedes Bauteils eines Gebäudes.

Sanierungsvorschläge werden detailliert gerechnet und bieten die Grundlage für eine mögliche Planung.

Beide Ausweise sind 10 Jahre gültig

Energieausweis